Home
Dr. Schumann
Tel. 0221. 37 46 15

Dr. Winckler-Schumann
Tel. 0221. 48 48 355
Dr. Schumann
Tel. 0221. 37 46 15

Dr. Winckler-Schumann
Tel. 0221. 48 48 355
Dr. Schumann
Tel. 0221. 37 46 15

Dr. Winckler-Schumann
Tel. 0221. 48 48 355
Dr. Schumann
Tel. 0221. 37 46 15

Dr. Winckler-Schumann
Tel. 0221. 48 48 355

Kindermedizin

Kosultationen auch in Englisch und Französisch / Hausbesuche



Akutbehandlung

Bei akuten Erkrankungen ist es mir wichtig, so schonend wie möglich vorzugehen, das heißt nur so viel Diagnostik und Therapie wie notwendig. Neben den Informationen aus dem Gespräch ist die körperliche Untersuchung ausschlaggebend für die Einschätzung des Gesundheitszustandes und das weitere Vorgehen in Diagnostik und Therapie. Geduldiges Abwarten, gezielter Einsatz von Medikamenten und Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte bestimmen mein Vorgehen.

Weitere Informationen zu diesem Thema:
www.kindergesundheit-info.de



Vorsorgeuntersuchungen

Die ersten Lebensjahre Ihres Kindes sind für seine körperliche und geistige Entwicklung entscheidend. Um Störungen und Krankheiten frühzeitig zu erkennen, gibt es die Vorsorgeuntersuchungen.
10 Vorsorgeuntersuchungen (siehe gelbes Heft) werden von den Krankenkassen übernommen, wenn sie in den vorgegebenen Zeiträumen durchgeführt werden. Bei den Vorsorgeuntersuchugen erfolgt je nach Alter eine Befragung von Mutter und Kind, eine gründliche körperliche Untersuchung, eine Erhebung des Entwicklungsstandes, eine Urinuntersuchung, ein Hör- und ein Sehtest.

Die privaten Krankenkassen übernehmen zusätzlich zu den vorgeschriebenen U-Untersuchungen eine jährliche Gesundheitsvorsorge. Die Teilnahme ist aus kinder- und jugendärztlicher Sicht sinnvoll.

Zu einem guten Gelingen der Untersuchungen kann Ihre Mithilfe beitragen:

Vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin. Wollen Sie den Erinnerungsservice bei Kinderärzte im Netz nutzen? Vereinbaren Sie einen Termin, zu dem Ihr Kind in der Regel wach ist. Bringen Sie das gelbe Heft und den Impfpass mit. Ihr Kind sollte etwas gegessen haben, aber auch nicht zu satt sein. Bitte notieren Sie zu Hause Ihre Beobachtungen und Fragen.



Neue Vorsorgeuntersuchungen U10, U11

Die neuen Vorsorgeuntersuchungen U10 (zwischen dem 7. und 8. Lebensjahr) und U11 (zwischen dem 9. und 10. Lebensjahr) werden nicht von allen Krankenkassen übernommen. Die privaten und einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen diese Untersuchungen. Für die anderen Patienten bieten wir diese Untersuchungen als Selbstzahlerleistungen an.



Impfungen

Es gibt einige Infektionskrankheiten, die hauptsächlich im Kindesalter auftreten. In der Mehrzahl der Fälle verlaufen diese auch mehr oder wenig harmlos. Aber: Jede Kinderkrankheit kann unter Umständen auch schwer bis tödlich verlaufen. In Deutschland behalten jedes Jahr Kinder Behinderungen nach einer Masernerkrankung zurück. Babys werden taub, blind oder mit anderen Fehlbildungen geboren, weil sie im Mutterleib an Röteln oder Windpocken erkrankten. Mumps ist eine der häufigsten Ursachen für dauerhafte Hörschäden. Bakterien wie Hämophilus influenza B, Menigokokken oder auch Pneumokokken lösen neben Infektionen der Luftwege häufig schwere Erkrankungen wie Hirnhautentzündungen oder Blutvergiftungen aus, diese können zu bleibenden Schäden oder zum Tod führen.

Zu Bedenken gilt auch, dass man ohne Immunität als Erwachsener gefährlicher lebt, denn einige Kinderkrankheiten können gerade Erwachsene besonders schwer treffen.

Weil in Deutschland geimpft wird, treten diese Krankheiten weniger auf und werden gerade deshalb in ihrer Gefährlichkeit oft unterschätzt.

Impfen schützt auch die Menschen, für die zur Zeit noch keine Impfung möglich ist: Ungeborene, immunkranke, organtransplantierte und onkologische Patienten.

Aus diesen Gründen spreche ich mich für die von der STIKO empfohlenen Impfungen aus, bin aber bereit mit ihnen über ein individuelles Vorgehen zu sprechen.

Alternative Heilverfahren und Impfungen müssen sich nicht ausschließen.

Weitere Informationen zu diesem Thema:
www.kinderaerzte-im-netz.de
www.rki.de
www.Gesundes-Kind.de
www.IMPFKONTROLLE.de



Pflanzenheilkunde

Der Einsatz von pflanzlichen Präparaten hat für mich Vorrang. Wann immer es möglich ist, werde ich ein pflanzliches Präparat oder auch Tees verordnen. Der Einsatz von Hausmitteln wie z.B. Zwiebelsäckchen oder Umschlägen sind fester Bestandteil meiner Therapie.



Homöopathie

Homöopathische Präparate sind in vielen Fällen hilfreich. Gerade Kinder sprechen auf diese Therapieform besonders gut an. Durch den Einsatz homöopathischer Mittel werden die Selbstheilungskräfte aktiviert. Der Verlauf der Erkrankung wird dadurch häufig positiv beeinflusst und die Gabe von z.B. Antibiotika vermieden.



Ernährungsberatung

Schon die Ärzte des antiken Griechenlands erkannten vor mehr als 2000 Jahren den hohen Stellenwert der Ernährung für die Genesung und Gesunderhaltung des Körpers. Hippokrates forderte:
„Die Nahrungsmittel sollen unsere Heilmittel - und die Heilmittel unsere Nahrungsmittel sein.“

Gerade in der heutigen Zeit halte ich Ernährungsberatungen für sehr wichtig. Aus dem vielfältigen Angebot das „Richtige“ herauszusuchen, ist nicht immer leicht. Von der Einführung der Beikost bis zur Ernährung im Schulalter stehe ich Ihnen und euch gerne beratend zur Seite. Dabei können schon wenige einfache Ratschläge die Ernährung deutlich verbessern und damit einen entscheidenden Beitrag zur Gesunderhaltung leisten.

Unsere medizinischen Fachangestellten informieren Sie gerne über die Kosten einer über das normale Maß hinausgehenden Beratung.

Weitere Informationen zu diesem Thema:
www.FKE-DO.de



Ultraschall

Folgende Ultraschalluntersuchungen biete ich an:
- Hüfte
- Bauch
- Niere, ableitende Harnwege, Blase.



Allergiediagnostik/Hyposensibilisierung

An Allergietests führen wir Pricktestungen auf der Haut sowie RAST-Untersuchungen (Blutentnahme) durch. Desweiteren führen wir Lungenfunktionsprüfungen durch.

Die Hyposensibilisierung beginnt in der Regel im Herbst für die kommende Saison. Über welchen Zeitraum und in welcher Form die Therapie erfolgt wird für jeden Patienten individuell festgelegt.



Tauglichkeitsuntersuchungen (KITA, Sport, Arbeit)

Benötigen Sie/benötigt ihr eine Bescheinigung für KITA, Sport, Arbeit o.ä. sprechen Sie/sprecht ihr mich bitte darauf an und ich werde die notwendigen Untersuchungen durchführen. Über die Kosten werden Sie durch unsere medizinischen Fachangestellten informiert.



Reiseberatung

Gerne berate ich Sie und euch in Bezug auf Reisen. Fragen bezüglich Reiseapotheken, Impfungen u.ä. beantworte ich gern. Fragen Sie unsere medizinischen Fachangestellten nach den Kosten.